Startseite
  Über...
  Archiv
  ~Demian
  ~Tests
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mamiya Oki Fanlisting
   Rübü
   Nee-san
   Tüü
   Yo





http://myblog.de/shiniga-mi

Gratis bloggen bei
myblog.de





King Andy said...

"The King demands an Update!
Tell the Story of le Samedi!" (Zitat König Andy der 136., König von Andylopien)

And as a loyal knight I will have to follow his orders.

~~~~~

Alsooo~ erzähle ich mal von dem spannenden Wochenende, das leider wieder mit Lichtgeschwindigkeit an mir vorbeigeflogen ist, dass man hätte ein neues Dimensionsloch finden können. Wahrscheinlich ist es auch genau von diesem verschluckt worden, denn, obwohl ich mich so gefreut hatte, endlich mal wieder etwas in den Genuss von menschlichem Aneinanderpressens auf einem mit halbbetrunkenen Punks und seltsam dreckigen Katakomben mit tiefen schwarzen Löchern, auf einem Stadtfest kommen zu können... WHERE THE FUCK DID MY WEEKEND GO?! o___O;

Well~ |D Wir schreiben das Jahr 2006, den 2. August gegen 18 Uhr. Der Himmel ist grau und bildet somit einen perfekten Kontrast zu meiner Stimmung. ...leider, und so musste ich feststellen, war nicht alles so hell, wie meine Fröhlichkeit. Denn ein paar Etagen tiefer, dort, wo sich bei satten Menschen, der zufrieden strahlende und gefüllte Magen befindet, hatte ich ein- oh Verzeihung, ich meine natürlich vier- schwarze Löcher und so musste das erste Schokobrötchen, dass als Proviant diente, schon in die Tiefe des Abgrundes stürtzen. Was dann etwa aussah, als versuche man, den kleinen Mond in den gewaltigen Umfang des Jupiters zu stecken.
Viel später als erwartet- denn wann ist auf die Deutsche Bahn schon mal verlass- kam mein Komplize, schwarzer Mitagent und Affaire seit 50 Jahren, an. Um allen rechtlichen Beschwerden und Anzeigen aus dem Weg zu gehen, wurde ich gebeten, seinen Namen nicht zu erwähnen. Darum nenne ich ihn hier einfach mal Andy.

Durch den äußerst miesen Komplott der Bahn, hatten wir unseren Anschlussbus verpasst und so wurde aus einem hübschen, gemütlichen Samstagsspatziergang ein Wettlauf auf Leben und Tod. Tod, natürlich, weil das große- oder halt eben die vier großen- schwarzen Löcher drohten, aus meinem Körper auszutreten und damit nicht nur mich, sondern auch die gesamte Welt zu verschlingen.
Noch im richtigen Moment konnte die Apocalypse aufgehalten werden, von zwei strahlenden, mutigen und starken Männern, verkleidet als Batman und Robin. Mit ihrem roten- und ich nehme an, dass soll die schwule Form des Batmobiles darstellen- Auto, schafften wir es, rechtzeitig auf dem Fest anzukommen.

Dort wurde dem schwarzen Monster noch etwas Zeit abgezogen, ehe es hochgehen würde, denn die hübsche Frau Doctor Watson hatte die rettende Idee. So kam es, dass sich zu den mittlerweile zwei Mond-Schokobröchen, ein Fluss aus Bier, das Subwaybaguette vom Mars, einiger Weltraummüll und die Koffeeinstrasse, sowie die Enterprise-Wurst hinzugesellten.
Mit präzise ausgeführten Geheimzeichen, machte ich Frau Doctor Watson klar, welcher hinterhältige Feind sich auf dem Fest aufhielt. Meine Hand berührte dabei meinen Scheitel, fuhr zur einen Seite hinab, dann wieder hinauf und auf der anderen Seite herunter. Natürlich verstand Frau Doctor Watson diese Botschaft sofort. So, wie es sich für eine angehende Frauenärztin gehörte.

Was dann geschah, weiß jeder, der mal auf einem solchen Fest gewesen war und die Sitten und Bräuche der Einheimischen kannte. Und ich rede nicht vom Sommerschlussverkauf, bei dem sich kreischende und verbitterte Wittwen, Mütter mit ihren schreienden Kindern auf dem Arm und natürlich sämtliche Barbies der Welt zusammenfinden, nur um- und so lächerlich das jetzt klingen mag- sich gegenseitig vom Überkonsumierung und unnötiger Geldausgabe, abzuhalten.
Nein, die Rede war von den berühmten drei Bühnen, zwischen denen man hin und her pendeln konnte- insofern es von den gewaltigen Massen menschlichen Daseins zugelassen wurde. Dort wurde man dann, jeh nach Wahl, von Volksliedern, altem Rock oder kleinen Newkommerbands, die sich wie kleine Welpen auf der Bühne abrackerten, um den von ihnen ersehten Applaus zu bekommen, wählen.

Um den Möchtegern Bands in Spe auch mal eine Chance zu geben und ihnen ihre kleinen Puppydoggy-Seelen zu tätscheln, entschieden wir uns für Letztere. Für unsere Tarnung natürlich perfekt.
Frau Doctor Watson hielt weiterhin ihre scharfen Augen wachsam auf, nach der Verstärkung, die wir brauchten, um den gemeinen Feind in die Flucht zu schlagen.
Diese lies auch nicht lange auf sich warten und zeigte uns einen sehr geheimen Geheimgang, der zu ihrer geheimen Basis führte. Der geheim geheime Geheimweg war mit Fallen und allem Möglichen Schnickschnack, wie Messern, die auf einmal aus Büschen geschossen kamen und Fallgruben, die überall versteckt waren, ausgerüstet. Perfekt, um nicht gefunden zu werden. Jedoch total nutzlos, um jemand anderen zu finden, wenn man nicht mal selber wusste, wo genau man nun war und wie man dort wieder herauskam.

Also mussten wir an anderen Stellen nach dem Übel suchen und so wurde uns durch die strenge und berechnende Analyse, meines Partners Andy klar, dass nur ein Ort als Basis unseres Feindes in Frage kam.
Gar nicht mal so dumm, eine Billard-Bar als Unterschlupf zu nutzen, aber natürlich konnte nichts vor dem gefährlichen Augen meines Partners versteckt bleiben. Mittlerweile wurde es dunkel und so konnten wir uns anschleichen und überraschend zuschlagen, wenn sie am wenigsten damit rechneten.
...Womit WIR allerdings nicht rechneten, war, dass der Feind vorgesorgt hatte und zwei seiner Spione als unsere Teammitglieder Batman und Robin verkleidet hatte und sie, im Gedränge des Festes, gegen die Echten einzutauschen.

Die Spannung stieg in die Luft und drohte, diese gesamte Szene des Schweißtropfens und Atemanhaltens mit einem gewaltigen Pfurzen des Barkeepers- welcher nichts damit zu tun hat- zu zerreissen. Unsere einzige Chance bestand darin, in einem Billardspiel gegen die falschen Bettman und Rohling zu verlieren.
Wir waren geliefert. Konnten wir das wirklich schaffen? Verlieren? Selbst, wenn wir uns anstrengen würden, schlechter, als die schlechtesten Noobs spielen zu wollen... Es würde wahrscheinlich nicht ausreichen, unsere hochqualifizierten Fähigkeiten zunichte zu machen. Aber wir hatten ja keine andere Wahl, wenn wir das Fest retten und diese Bude jemals wieder lebend verlassen wollten.

Es war ein hartes Spiel. Andy mischte dabei den Tisch neu, Frau Doctor Watson legte den anderen die Kugeln vor die Löcher und ich bemühte mich, jah keinen Treffer zu erziehlen. Wenn das Glück uns auf der Seite war und Fortuna sich dazu herabliess uns zu küssen, das andere Team der gefaketen Superhelden es schaffte, noch besser zu spielen, dann, ja dann... Die Partie näherte sich dem Ende zu. Eine Kugel. Ein Eisen. Schuss!
Geschafft... Verloren!!
Wir stampften unsere Gegner so sehr in den süssen Boden des Sieges, wie eine Herde Elefanten und befreiten unsere Verbündeten.
Das Stadtfest war gerettet und würde nächstes Jahr wieder stattfinden. Und auch dann wird unser Team allzeitbereit sein, um das Übel zu verhindern!



Werden Sie von einer Küchenscharbe bedroht? Will Ihr Sohn nicht rechtzeitig ins Bett? Brauchen Sie Rat beim Kochen? Kommen Sie um, vor Langeweile?
Rufen Sie uns an!! Unsere Superhelden-Hotline finden Sie auf unserer Website.

~~~~~

Dieser Eintrag sei auf die übermäßige Konsumierung gewisser Koffeeinhaltiger Bonbons zurückzuführen und auf die Tatsache, dass wir gestern in Deutsch vorgegebene Texte in die Sicht von anderen "Erzählern" schreiben sollten. Meiner war humorvoller Ich-Erzähler mit Innensicht. Ich glaube, das steckt mir noch ein bisschen in den Knochen.*g*

~~~~~

Teilgenommen, ausser mir, an diesem Projekt haben...

Andy in der Rolle als mein Komplize, schwarzer Mitagent und Affaire seit 50 Jahren.
Fabrü als Frau Doctor Watson.
Andre und Patrick in den Rollen von Batman und Robin.
Fabian und seine Freunde als Verbündete 1, 2 und 3.
Der Barkeeper- der immer noch nichts hiermit zu tun hat.
Und in unwesentlicher Gastrolle Cruella Devil, die da auch eigentlich nichts zu suchen hat und nur wegen der Geheimzeichen erwähnenswert war. XD~


Please excuse me, I still got a lot of work to do.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Der Schnitt in der Zeit selbst, die alles nimmt, was sie gebracht hat- die schenkt und raubt, baut und zerstört, fügt und bricht. In ewiger Wiederholung.
5.9.06 22:27


Koffein ist Schuld, dass ich nicht schlafen kann...

...und DAS habt ihr nun davon. XD
'n neuen Blogeintrag. XP

~~~~~

Was will ich denn als erstes erzählen?*hmm*
Ist schon so viel passiert zwischendurch, dass ich mich auch gar nicht mehr an alles erinnern kann. XD
Somewhat-called-Brain: Information isn't needed. Deleting information.
*drop* XD''

~~~~~

Am Wichtigsten vielleicht erst Mal mein toller Sieg über die Schule! (*Soi wink* XD')
Und zwaaaaar~ wollten Aljana und ich ja so gerne Bio als Grundkurs haben, aber alle drei Kurse waren randvoll belegt. Darum mussten wir Physik nehmen. Joah~ zwei Wochen nach der Probezeit haben wir so langsam gecheckt, dass wir in Physik ablosen werden und alle falschen Hoffnungen auf eventuelle Gestesblitze über den Haufen geworfen. Das große Fragezeichen über unseren Köpfen wollte den Unterricht einfach nicht verlassen.

Da ein Mi das natürlich nicht akzeptieren kann, ist es noch mal zu der Kurswahl-Onna gegangen und hat nachgefragt, ob da nicht noch was frei geworden wäre. Nein, war die Antwort, und zwar in zwei Kursen jeweils ein Platz. Aljana und ich wollten aber zusammen bleiben und ausserdem hätte dann eine von uns den Philosophiekurs wechseln müssen, weil der zeitgleich mit dem anderen Biokurs lief. Ums dann gerecht zu machen haben wir gesagt, wechseln wir beide den Philokurs. JEDOCH!

Wir waren schon fast soweit, das zu machen, gehen nach unten ins Lehrerzimmer und sehen den anderen Philolehrer... Guuut... Unsere Entscheidung wandte sich in dem Moment wieder in entgegengesetzte Richtung, denn wenn man die Wahl zwischen einem tollen, netten, lustigen und hübschen Philolherer und einem komischen, alten... Schwabbel... hat... zieht man natürlich ersteres vor. ^^;;
Also fiel diese Option auch schon mal weg.

So langsam wurde es eng und Plan B musste her. Die Kurswahlonna (ich nenne sie nun KWO, das Wort ist zu lang XD' -.-) hatte uns zwar verboten, mit dem Biolehrer selber zu reden, ob wir noch zu zweit zu ihm wechseln könnten, aber davon lies ICH mich natürlich nicht aufhalten. Aljana anscheinend schon, ist ja eh so moralisch und lieb und ach... ich hab sie einfach mitgezogen. >D
Und dann~ ach ich war wieder so genial!*mir durch Haare fahr, Sternchen da rum glitzern* hach~ *_* (sry, das musste jetzt sein XD)

Ich hab dann halt mit dem Kerl gequasselt und es bei ihm sooo gedreht, dass Aljana und ich ja uuuunbedingt zusammen in einen Kurs müssten, damit wir auch weiterhin zusammen zur Schule fahren könnten, mit dem Auto. Wir kommen zwar mit dem Zug, aber das mit dem Auto war keineswegs gelogen. XP *nämlich auch maaaaaanchmal Auto hinfahren... ganz wenig manchmal, aber immerhin XD* Und dann, dass wir sonst so viele Kurse verschieben müssten, bis er von selber angeboten hat, dass wir doch in seinen Kurs kommen sollen! XDDD

Oben bei der KWO hab ich dann gesagt, wir wollten uns den Biolehrer halt mal anschauen gehen und dass wir dann drüber gesprochen haben, wegen Kurs umwählen und dass wir getrennt in Kurse müssten und bla~h. Jedenfalls nicht so, als wären wir da on purpose hingegangen und hätten ihn INDIREKT~ überredet.*g* Dann meinte die:"Ja, wenn der Kollege das anbietet, kann ich da ja nichts machen.".

Musste so das Grinsen unterdrücken, als sie uns dann die Kurse hat umwählen lassen.*HUAHAHAAAHAAAAA!!!* Ooouh~ ich hab sie alle so toll ausgetrickst! *___*v

Und nun haben wir halt Bio. ^_^ Ist ein krasser Unterschied zu Physik vorher: wir melden und fast durchgehend! XDD

~~~~~

Sooo, dann hatten wir letzten Dienstag die 1.+2. Stunde frei (fiel aus), in der 3.+4. dann Franze und in der 5.+6. Freistunden. Joooah. Tragisch. Der Meteoritenhagel hat mich LEIIIDER davon abgehalten zu Franze zu gehn.*theatralisch Kopfschüttel, snif* XP Bin dann nur zur 7.-9. hingegangen. Aljana hatte ich ja auch erst überredet, dass sie das macht, sie fands ja auch toll von wegen ausschlafen und so, aber dann hat sie wohl doch das schlechte Gewissen geplagt und sie ist zu Franze gegangen!! XDD'' Oh my, ich glaub das ist echt so wie bei dem Lied: "Engelchen und Teufelchen auf meiner Schulter. Engel links, Teufel rechts." Wobei ich natürlich letzteres darstelle und Aljana den Engel.*lach*

Sie ist ja auch sone Art "Gewissen" für mich. Jeden Montag besteht sie darauf, dass ich zu Geschichte komme. (...wir haben 7.+8. Freistunde und in der 9. Geschichte... sone Zeitverschwendung...*grml*) Dazu: Da sitzen dann immer nur so um die 7-8 Leutchens im Unterricht, weil die anderen alle viel schlauer!! sind und gegangen sind! >_< Gotta go next time, too! Wer braucht in der Schule schon sowas wie'n Gewissen, I never had one! XP

~~~~~

Daaaann~ unsere Cafeteria konnte ich leider noch nicht fotografieren, weil da jedesmal zu viele Leute drin sind. Ist dann bissl doof, wenn ich die Cam raushole und da rumknipse, als würde ich wen anstalken. XD' Aaaber ich hab nen Foddo von der tollen Eisdiele gemacht, wo Aljana und ich mal unsere Freistunden verbringen, oder beim Subway an der Kirche.*g*
Jedenfalls, hier ist die Eisdiele, ist wirklich hübsch! ^_^


~~~~~

UND!! Schatzü hat letztens nen Baka MSN Paket runtergeladen, von denen die Emos total scary waren! XD Wir haben uns dann drüber lustig gemacht und ich hab sogar Almut (wir erinnern uns...) darunter gefunden.*fg*

(Nein Yo, die Kuh ist NICHT süss! -_-)
Nochmal willkommen zurück Honeeey~!! ^___^ *so vermisst hab, die Woche über* X3

~~~~~

UUUUND~ ich bin Freitag nach der Schule zu Omi-chan gefahren. ^_^ Haben dann Anime"nacht" gemacht, wo wir schon um halb 12 eingepennt waren.*g* Aaaah~ ich hab gut geschlafen! Endlich mal wieder jemand zum Huggen da! ^^;; *voll auf Entzug bin, seitdem Firi nedd mehr jeden Tag seh* >_< Hat die Olle dann natürlich sofort gemerkt.
Mi: Firiiii~ hug, hug, hug! *_*
Firi: Bissu auf Entzug? ôO
Yeah, damnit! T___T;
Uuuh~ jedenfalls haben Omi und ich unter anderem Ouran High School Host Club geschaut. Ist so BAKA! XD
Hier nen klenes Video davon.*Andü schon mal vor-patt* *g*


Omi und ich wollen nun die Zwillinge cosn.*g* (Wir wolln irgendwie so viel cosn. XD *da mal Ordnung reinbringen müssen* X3)
Ich mach dann Hikaru (Seme-Zwilling) und Omi macht den Uke-Zwilling, Kaoru. XD *Seme natürlich viel kuhler ist* >D
Hab auch noch mal nen voll süsses Video von denen: ^^


Und wenn das nicht klappen sollte, haben wir noch den Plan, dass Omi diesen Occultismtyp macht und ich Tamaki. Sind beide baka. *-* Und Tamaki ist so Ayame-like, ich finde das toll! XD (ist der große blonde ôO und der occultie uh... glaub den erkennt man, wenn er im vid auftaucht! XDD)

Übrigens kann ich die beiden Zwillinge nun äußerlich unterscheiden!!! *___* Jah~ das Highlight des Abends! XD *Schatzü und Omi wave~* Ich kaaaanns! XD Kaoru ist der mit Haare nach links und Hikaru hat die Haare nach rechts. ^_^v (und um das zu erkennen, hab ich den ganzen Abend studiert...*hust*) Also wenn man die nicht an ihren Charas (Hikaru ist gemeiner und Kaoru stiller XD) grad unterscheiden kann, dann daran! XDD

Und dann noch Tsubasa Reservoir Chronicle. Ist voll süss. ._. Mai~ Shaolan ist son Schnuffi. Lässt Sakuras Erinnerungen an ihn vergessen, damit sie leben kann. Obwohl er sie liebt und ihr Verhältnis dann nie mehr das Selbe sein wird- ah das ist so süss~ <3 *ihn huggle*

Auf der Rückfahrt von Omi, am Samstag, hab ich dann noch Andülü im Zug getroffen. Der ist in Herne dazugestiegen und ich hab ne gleich mal schön erschreckt, indem ich da einfach mal so vor ihm aufgetaucht bin.*gg* XD

~~~~~

Daaann hab ich übrigens Dienstag frei.*nod* Geh dann mit Firi nach Unna, ins Jobzenter.*Firi miss* *pout* >_<
Da gibts noch ne Person, die ich wirklich vermisse, aber wie gesagt, ich arbeite dran. XD'
Vitamin B1 ist aufgebraucht, Vitamin B2 ist neue Medizin.*evil plan XD* Gee~ if she finds out, she obviously will kill me. ^^;;

~~~~~

Mein Magen knurrt schon wieder, ich sollte jetzt echt mal ins Bettchen gehen. ^^
Hoffe die selbst-ernannte Queen Yo ist zufrieden. XP
G'night ev'rybodyyy! <3

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Denkt euch den philosophisch/ klugen/ nachdenklichen /open-minded Teil meiner Blogeinträge- ich bin grad zu müde für einen. ;p (endlich!!)
24.9.06 04:01





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung